Schülerliga Fußball/Graz-Umgebung Nord
Futsal – Turnier am 02.12.2013 in der Sporthalle Frohnleiten

Der PUMA – Hallencup der Schülerliga wird heuer erstmals als Futsal-Turnier ausgetragen und so war es auch für unseren Bezirk Neuland, das wir erstmals betraten. Ein Spielfeld ohne Banden, Handballtore, Regeln die das Spiel sehr schnell machen – sehr attraktiv, abwechslungsreich, fair waren die durchwegs positiven Rückmeldungen der Spielerinnen und Spieler, der Betreuer und der Zuschauer.

 

Die Auslosung brachte für unsere Schule ein Hammerlos: mit der SMS Deutschfeistritz und der NMS Gratwein zwei äußerst schwere Gegner schon in der Vorrunde.

SMS Deutschfeistritz : BG Rein   0 : 0

Ein Spiel zweier ähnlich starker Mannschaften, mit klaren spielerischen Vorteilen für die Buben aus Deutschfeistritz, aber körperlich waren wir einen Tick besser und unser Team zeigte sich in diesem Eröffnungsspiel hoch motiviert. Schade, dass wenige Sekunden vor Schluss ein Treffer des BG Rein wegen eines nicht korrekt aufgelegten Eckballes nicht gegeben wurde, so blieb es bei der Punkteteilung in einem hochklassigen und dramatischen Spiel.

BG Rein : NMS Gratwein              1 : 1

In unserem 2. Vorrundenspiel starteten wir mit einem gewichtigen Handicap: die SMS Deutschfeistritz hatte gegen Gratwein mit 6 : 1 gewonnen, also mußten wir mit

6 Toren Unterschied gewinnen, um uns noch den Gruppensieg zu sichern. Und dieser Druck hemmte unser Spiel; zwar gelang nach 5 Minuten das 1 : 0, doch weitere Treffer konnten nicht erzielt werden und schließlich gelang Gratwein sogar noch der Ausgleichstreffer. Mit 2 Punkten belegten wir schließlich den 2. Platz in unserer Vorrundengruppe hinter Deutschfeistritz und vor Gratwein.

In der 2. Gruppe sicherte sich die NMS Frohnleiten den Sieg vor der NMS Eggersdorf und der NMS Gratkorn.

Finalrunde:

 

Platz 5/6        NMS Gratwein : NMS Gratkorn                            5 : 1

Platz 3/4        NMS Eggersdorf : BG Rein                                  3 : 2

 

Als bessere Mannschaft vergaben wir eine Fülle von Torchancen, waren in unserem Spiel zu unkonzentriert und wohl auch enttäuscht, dass es mit dem Finale nicht geklappt hatte. So blieb am Ende ein enttäuschender 4. Platz, der weit unter unseren Möglichkeiten lag – aber am Feld hat mein Team noch die Möglichkeit zu beweisen, dass sie stärker sind als Deutschfeistritz und sich den Sieg in der Gruppe zu sichern.

 

Platz 1/2        SMS Deutschfeistritz : NMS Frohnleiten                      5 : 2

Die SMS Deutschfeistritz spielt als Turniersieger gegen den Gewinner von Graz-Umgebung Süd um einen Platz im steirischen Hallenmasters-Turnier! Viel Glück!

 

Das Team des BG-Rein:

SL-Mannschaft

Von links:      Peier M., Riegler J., Hohensinner St., Zöschg D., Haider L., Domazet L., Theissl N.

Liegend:        Gruber F.      

Kurt Fromm, SL Fußball

   
© BG-Rein