2020/21

Die SchülerInnen der 4a haben sich in diesem Projekt mit unterschiedlichen Aspekten der nachhaltigen Lebensmittelversorgung beschäftigt. Die zentrale Frage dabei war, wie man die wachsende Weltbevölkerung ernähren kann, ohne die Ressourcen, die uns unsere Erde bietet, auszubeuten. Die heutige Lebensmittelversorgung hat sich von der einstigen Kreislaufwirtschaft der Landwirtschaft weit wegentwickelt. In den vergangenen Jahrhunderten war es nicht immer möglich, die Menschheit ausgewogen zu ernähren, aber die Natur wurde durch die Lebensmittelerzeugung nur wenig belastet.

Das DELF (diplôme d’études en langue française) ist ein international anerkanntes und unbegrenzt gültiges Diplom für Französisch als Fremdsprache, das vom französischen Bildungsministerium ausgestellt wird.

Wir gratulieren herzlich den 11 Schülerinnen, die im März 2021 am Institut Français in Graz alle Prüfungen zur Erlangung des DELF auf dem Sprachniveau B1 sehr erfolgreich abgelegt haben. Es war für alle Kandidatinnen eine schöne Erfahrung, die Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Lese­verstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck unter Beweis zu stellen.

Im Rahmen eines Projektes der Musikgruppe der 7. Klassen bekamen die SchülerInnen die Aufgabe, sich mit einem frei gewählten Thema künstlerisch auseinanderzusetzen. Das Motto „Was geht mich das an?“ bewegte die SchülerInnen in ganz unterschiedlicher Art und Weise und somit entstand ein bunter Pool an spannenden Themen: Die SchülerInnen begaben sich auf Spurensuche zu den eigenen Wurzeln oder zur eigenen Seele oder nutzten die Zeit, um sich mit der Geschichte des eigenen Instruments auseinanderzusetzen. Von der „Frauenbewegung in der Musik von der Antike bis zur Gegenwart“ über die Musik Ägyptens, Argentiniens oder Nord- und Südkorea bis zu Rassismus und dem civil rights movement“ in der Musik war alles dabei

Trotz Corona-Pandemie veranstaltetet das steirische Landesjugendreferat auch heuer wieder den Sprachenwettbewerb Eurolingua. Wie immer gab es die Möglichkeit, Vorbereitungskurse anzubieten, eine Chance, die am BG Rein aus Latein und Französisch genutzt wurde.

Das BG Rein nahm aus Latein sechsjährig und Französisch vier- und sechsjährig teil. Die Erfolgsbilanz ist mit drei Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedaille beeindruckend. Wir alle sind stolz auf „unsere“ Sieger und gratulieren herzlich!

Einige der SchülerInnen, die unsere Schulgottesdienste in den letzten Jahren mitgestaltet und mit ihrem Gesang verschönert haben, waren in der Fastenzeit fleißig und haben sich auf ein virtuelles Chorprojekt der Katholische Kirche Steiermark eingelassen: Das Lied „ALLEZEIT.Segen“ (vertont von Stefan Heckel) wurde online gemeinsam einstudiert und dann zu Hause von den Schülerinnen selbständigaufgenommen. Das war eine wunderbare Aktivität und Abwechslung im leider noch chorlosen Alltag.

 rein logo Nachhaltigkeit350

Brillen BG Rein klBei meiner Recherche zum Thema stieß ich auf das Blindenapostolat in Wien und ich konnte viele SchülerInnen für dieses Projekt begeistern. Besonders engagiert waren die Kinder der 1b und 1d, vielen Dank! Auch Kolleginnen und Kollegen aus dem Lehrkörper unterstützten uns, und so konnten wir Anfang Dezember 105 Brillen nach Wien schicken. Diese werden nun zu Brillen ohne Grenzen gebracht, dort vermessen und gereinigt und dann in Ländern verteilt, in denen Menschen sich keine Sehhilfe leisten können. Lesen Sie dazu auch das Mail von Herrn Führer aus dem Blindenapostolat in Wien.

Folgende Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen haben am 23.2. 2021 die Unternehmerprüfung an der Meisterprüfungsstelle der WKO-Steiermark sehr erfolgreich abgeschlossen.

Diese SchülerInnen haben nun schon vor der Matura eine zusätzliche betriebswirtschaftliche Qualifikation erworben und haben somit die Eignungsprüfung abgelegt, die sie befähigt, ein eigenes Unternehmen zu eröffnen und zu führen.

Der „8-Punkte Plan für digitales Lernen“ der österreichischen Bundesregierung beinhaltet unter anderem die Ausstattung von Schüler*innen mit digitalen Endgeräten (allgemeine Infos auf https://digitaleslernen.oead.at/). Das Bundesgymnasium Rein hat sich für diese „Geräte-Initiative“ beworben.

Angeregt durch die Corona-Krise und die damit verbundenen Umstände arbeiten wir am BG Rein in diesem Jahr besonders intensiv daran, Ihnen über den virtuellen Weg Einblicke in unser Schulleben zu geben.

Mit dem Format BG Rein | Talk geben SchülerInnen der Reiner Oberstufe Einblicke in Ihren Alltag als SchülerIn an unserer Schule und sprechen über das, was sie hier erleben.

Dementsprechend laden wir Sie ein, einen Blick in diese Serie zu werfen und unseren YouTube Kanal zu abonnieren, um zukünftig am Laufenden zu bleiben. 🔔

BG Rein | Talk -->Playlist auf Youtube

BG Rein | Talk #1

In dieser Folge vom BG Rein | Talk fragen wir bei SchülerInnen nach, wie ihr Bild von der Oberstufe war, als sie selbst noch die Unterstufe unserer Schule besucht haben.

Unter 963 Teilnehmern aus 48 Schulen mit 55 Projekten konnte sich Jonas Dietrich (heuer 5c) mit seinem Projekt
STARCLEANER  in der Sekundarstufe I durchsetzen und gewinnen (--> bitte scrollen!).

Unterkategorien

   
© BG-Rein